News-Archiv

INTERNATIONALE KOOPERATION

BIR World Partner Network

DRG-Mitglieder profitieren von aktuellen Fachinhalten u.a. aus dem British Journal of Radiology. Aktueller Beitrag: "Trauma in the elderly patient" mehr

INTERVIEW

Die klinische Anwendung im Blick - neue Studie zur 7 Tesla-MRT des Handgelenks

Interview mit Prof. Dr. Marc-André Weber, Ärztlicher Direktor am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Universitätsmedizin Rostock, und PD Dr. Frank Roemer, Leiter der muskuloskelettalen Forschung am ... mehr

IMR 2018

Von praxisrelevantem Know-how bis zu innovativem Spezialwissen: IMR 2018

Bereits zum zweiten mal findet im September 2018 in Hamburg der Intensivkurses Muskuloskelettale Radiologie (IMR) statt. Prof. Dr. Marc Regier stellt die Eckpfeiler des Programms vor. mehr

Neuer Sonderforschungsbereich zur diagnostischen Radiologie

An der Charité - Universitätsmedizin Berlin wird es einen neuen Sonderforschungsbereich "Matrix in Vision" zur diagnostischen Radiologie geben. Dieser ist der erste seiner Art in Deutschland. mehr

„E pluribus unum“: Zertifizierte Fortbildung Senologische Radiologie feierte RöKo-Premiere

Auf dem 99. RöKo hat die AG Mammadiagnostik ein neues Fortbildungszertifikat vorgestellt, mit dem Radiologen ihr Spezialwissen nachweisbar ausbauen können. Prof. Dr. Markus Müller-Schimpfle skizziert im Interview die Besonderheiten der Zertifizierung und ihre Genes... mehr

Fragen Sie doch mal conrad!

Die interaktive Lernplattform der DRG bekommt einen Namen - und wartet mit einigen praktischen neuen Features auf. mehr

RÖKO-PRESSEMITTEILUNG

Atherosklerose der Beinarterien: Patienten profitieren von beschichteten Ballons

Bei Patienten mit durch Atherosklerose bedingten Engstellen der Beinarterien können Ballonkatheter, die mit Medikamenten beschichtet sind, Komplikationen verhindern und die Anzahl erneuter Gefäßeingriffe reduzieren. Die innov... mehr

RÖKO-PRESSEMITTEILUNG

Früherkennung bei Lungenkrebs: Screening, aber richtig!

Bei Patienten mit Gedächtnisstörungen liefert die Bildgebung mittels Positronenemissionstomographie (PET) bzw. die kombinierte Bildgebung aus PET und Magnetresonanztomographie (MRT) nicht nur einen anatomischen Überblick über... mehr

RÖKO-PRESSEMITTEILUNG

Molekulare Bildgebung für bestmögliche Demenz-Abklärung

Bei Patienten mit Gedächtnisstörungen liefert die Bildgebung mittels Positronenemissionstomographie (PET) bzw. die kombinierte Bildgebung aus PET und Magnetresonanztomographie (MRT) nicht nur einen anatomischen Überblick über... mehr

Deutschsprachige RadLex-Version veröffentlicht

Fast zwei Jahre dauerten die Vorbereitung und Umsetzung der RadLex-Übersetzung - nun wurde die deutsche Fassung offiziell von der RSNA veröffentlicht. mehr

RÖKO-PRESSEMITTEILUNG

Neuronales Netz blickt tief in die Lunge

Ursprünglich war die Computertomographie ein Röntgenverfahren, das vor allem Informationen zur Anatomie der untersuchten Organe lieferte. Mit Hilfe von aufwändigen, computergestützten Analysemethoden können Radiologen heute a... mehr

RÖKO-THEMENDOSSIER

Neuroradiologie: Diagnostik und Intervention

Wir haben Themen-Dossiers für Fach- und Publikumsmedien erstellt, die die diesjährigen RöKo-Schwerpunkte tiefer beleuchten. Im Folgenden finden Sie das Dossier zu "Neuroradiologie: Diagnostik und Intervention". mehr

RÖKO-THEMENDOSSIER

Digitale Kommunikation in der Radiologie

Wir haben Themen-Dossiers für Fach- und Publikumsmedien erstellt, die die diesjährigen RöKo-Schwerpunkte tiefer beleuchten. Den Anfang macht das Thema "Digitale Kommunikation in der Radiologie". mehr

INTERNATIONALE KOOPERATION

Deutsche Röntgengesellschaft schließt sich einer Initiative des British Institute of Radiology an

Kooperation mit weltweitem Netzwerk: DRG-Mitglieder profitieren ab sofort von aktuellen Fachinhalten u.a. aus dem British Journal of Radiology. Einmal monatlich werden exklusiv Inhalte zur Verfügung gestellt. mehr

Die DRG auf dem Chirurgenkongress 2018

Vom 17. bis 20. April findet in Berlin der 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie statt. Die DRG ist mit einer gemeinsamen Session zu aktuellen Trends in der radiologischen Diagnostik und Intervention vertreten. mehr

PRESSEEINLADUNG

99. Deutscher Röntgenkongress

Wir laden Sie herzlich als PressevertreterIn zum 99. Deutschen Röntgenkongress ein. mehr

INTERVIEW

„CEUS ist kein Hexenwerk“

Gut verträglich, vielseitig einsetzbar und kostengünstig: Im Interview erläutert Prof. Dr. Thomas Fischer, Vorsitzender der AG Ultraschall, die Vorteile von kontrastmittelverstärktem Ultraschall. mehr

INTERVIEW

Von Digitalisierung bis Kardiodiagnostik: der 11. RadiologieKongressRuhr bietet Vielfalt und interdisziplinären Austausch

Der RadiologieKongressRuhr bietet an neuer Wirkungsstätte in den Westfalenhallen in Dortmund Raum für neue Veranstaltungskonzepte. Die Kongresspräsidenten geben im Interview Einblicke und Ausblicke zu Programm und Konzept. mehr

Radiomics

Neues DFG-Schwerpunktprogramm: "Radiomics: Nächste Generation der Medizinischen Bildgebung"

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat insgesamt 14 neue Schwerpunktprogramme eingerichtet, für die in einer ersten Förderperiode insgesamt rund 80 Millionen Euro bereitstehen. mehr

EUROPEAN CONGRESS OF RADIOLOGY

Interaktiv und international: ECR stellt die Vielfalt in den Fokus

Beim European Congress of Radiology (ECR) in Wien trafen sich vom 28. Februar bis 4. März 2018 mehr als 25.000 Radiologie-Interessierte aus mehr als 140 Ländern. mehr

Arbeiten in der DRG-Geschäftsstelle

Zur Verstärkung unseres Geschäftsstellenteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Akademie, IT, Digitalisierung, Mitgliedermanagement einen Sachbearbeiter im Kundenservice (m/w) in Teilzeit. mehr

FACHBEITRAG

Ärztliche Aufklärung in der Radiologie – Einsichtnahme in die Patientenakte und Herausgabe von Aufklärungsunterlagen

Im Beitrag erläutern die Rechtsanwälte Prof. Dr. Peter Wigge und Jonas Kaufhold, ob Patienten Einblick in ihre Patientenakte verlangen dürfen und ob ihnen Kopien von Aufklärungsdokumenten grundsätzlich durch den Arzt angebote... mehr

BERUFSORIENTIERUNG

Wie kommt das Huhn ins CT? Viel zu entdecken bei den MTRA-Aktionstagen

Rund 500 neugierige Besucherinnen und Besuchern erlebten 15 Orten deutschlandweit Radiologie live während der MTRA-Aktionstage 2017 - unter anderem mit einem Huhn im CT. mehr

MRT-Kontrastmittel

Rote-Hand-Brief zu gadoliniumhaltigen Kontrastmitteln

Über die durch die EMA bestätigten Hinweise zu geringen Gadoliniumablagerungen im Gehirn nach Anwendung gadoliniumhaltiger Kontrastmittel haben die betroffenen Zulassungsinhaber einen Rote-Hand-Brief veröffentlicht. mehr

RÖNTGEN-SCHULE BERLIN

Bildung mit Röntgen

Im Jahr 2016 war die Integrierte Röntgen Sekundarschule an die DRG herangetreten, ein Unterrichtsprojekt zu W.C. Röntgen zu unterstützen. Inzwischen sind aus diesem Erstkontakt vielfältige Formen der Zusammenarbeit erwachsen. mehr

VEWA

Alle Daten im Blick: DRG nutzt neue Software zur Mitgliederverwaltung

Seit 2017 arbeitet die DRG mit einem neuen System zur Mitgliederverwaltung. Im Interview erzählt Sabine Schlender, was das neue System VEWA kann und warum DRG-Mitglieder ihre Daten ganz einfach selbst im Blick behalten können... mehr

INTERVIEW

Deutschsprachige Version des RadLex offiziell übergeben

Auf dem Jahrestreffen der RSNA wurde die deutschsprachige Version des RadLex feierlich übergeben. Prof. Dr. Thomas Hackländer, Vorsitzender der AGIT, war in Chicago dabei und lässt im Interview das Projekt Revue passieren. mehr

90 JAHRE NAR

Normen sorgen für Vertrauen in Innovationen

90 Jahre Normenausschuss Radiologie: Das runde Jubiläum wurde mit einem festlichen Symposium zum Thema "Digitalisierung und Radiologie - Impulsgeber für die Medizin" gefeiert. mehr

PRESSEINFORMATION

Zuwachs an interventionell-radiologischer Expertise: 10. DeGIR-Zentrum zertifiziert

Das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick ist das 10. DeGIR-Zentrum. Institutsleiterin Dr. Kerstin Westphalen erläutert im Interview, warum sie sich für das Audit entsch... mehr

CIN

Wertung des aktuellen Wissensstands zur CIN

Der wissenschaftliche Fachausschuss der deutschen Ärzteschaft hat einen Artikel veröffentlicht, der die Existenz der Kontrastmittel-induzierten Nephropathie (CIN) in Frage stellt. Ein Kommentar von Prof. Dr. Henrik Michaely. mehr

MTRA-Zertifizierung

Gelungener Auftakt der MTRA-Zertifizierung „Fachkraft für kardiovaskuläre Bildgebung“

Katrin Koziel, Leitende MTRA am Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin der Universitätsklinikum Mannheim GmbH, blickt im Interview auf den ersten Kurs in Mannheim zurück. mehr

INTERVIEW

Vom Unikat zum digitalen Dokument: der strukturierte radiologische Befundbericht

Prof. Dr. Thomas Hackländer, Vorsitzender der AGIT und treibende Kraft beim Thema Strukturierte Befundung, stellt das Befundungsportal der DRG vor und beschreibt, wie er sich den "idealen" Befundbericht der Zukunft vorstellt. mehr

Festveranstaltung

Digitalisierung und Radiologie – Impulsgeber für die Medizin

Anlässlich seines großen Jubiläums lädt der DIN-Normenausschuss Radiologie die Fachwelt zur Festveranstaltung "Die Digitale Radiologie - Impulsgeber der Digitalisierung" am 12. Dezember 2017 in Berlin ein. mehr

Kooperation mit der Chinese Society of Radiology vereinbart

Während des RSNA Jahrestreffens unterzeichneten die Deutsche Röntgengesellschaft und die Chinese Society of Radiology ein Memorandum of Understanding, auf dessen Grundlage beide Gesellschaften künftig enger zusammenarbeiten wollen. mehr

Rückblick

10 Jahre RadiologieKongressRuhr

Ein hochkarätiges Kongressprogramm mit zahlreichen Highlights und namhaften Referenten, Hands-on-Workshops, ein Abend im Fußball-Stadion u.v.m. trugen zu einem gelungenen Kongressjubiläum bei. mehr

INTERVIEW

„Ein Fach, das seine akademische Anbindung und den Zugang zur Forschung verliert, ist tot.“

Wissenschaft und Forschung spielen eine zentrale Rolle für die Radiologie. Wie der Brückenschlag von Studienergebnissen hin zur klinischen Anwendung noch besser gelingen kann, erläutern Prof. Dr. Konstantin Nikolaou, Wissensc... mehr

INTERVIEW

Hybridbildgebung: "Hier gilt wirklich 1+1=3"

Sie wollen die Kompetenz und Innovationskraft zweier Fachdisziplinen vereinen: Dr. Lale Umutlu und Prof. Dr. Ken Herrmann sind die Vorstandsvorsitzenden der neugegründeten Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft für Hybride Bi... mehr

INTERVIEW

Neue Impulse für die Niederlassung

Gegründet auf dem 98. Deutschen Röntgenkongress hat das Forum Niedergelassene Radiologen in der DRG (FuNRad) seine Arbeit aufgenommen. Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Stephan Miller spricht im Interview über die Anfänge. mehr

Ausschreibung des Klee-Preises 2018

Die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE e.V. (DGBMT) zeichnet mit dem Preis der "Stiftung der Familie Klee" hervorragende wissenschaftliche Arbeiten aus. Auch 2018 wird der Klee-Preis wieder verliehen, die Ausschreibung ist geöffnet. mehr

PRESSEMITTEILUNG

10 Jahre RadiologieKongressRuhr - Größter radiologischer Kongress der Region feiert Geburtstag

Der größte Regionalkongress der medizinischen Bildgebung wird 10 Jahre alt. Vom 9. bis 11. November öffnet der 10. RadiologieKongressRuhr in Bochum seine Pforten. mehr

10. RadiologieKongressRuhr

Medizinische Eingriffe erlernen und üben: Simulator-Training auf dem 10. RKR

Theorie und Praxis gehen Hand in Hand: Zu drei Themen können Sie Ihre praktischen Fertigkeiten erweitern. Melden Sie sich jetzt an zu den Hands-on-Workshops "Stroke", "periphere Interventionen" und "perkutane Verfahren". mehr

DRG-Website jetzt mit neuem Startbereich

Die Website der DRG ist Newsportal für die Welt der Radiologie, Sprachrohr der Fachgesellschaft, Login-Portal für Mitglieder, Anlaufstelle für Pressevertreter und Patienten und Wegweiser zu vielen Angeboten und Bereichen der DRG. Und das kann sie jetzt noch besser. mehr

PRESSEMITTEILUNG

Für mehr hybride Wege in der bildgebenden Hochpräzisionsdiagnostik

Mit der neugegründeten "Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft für hybride Bildgebung" wollen die DGN und die DRG künftig gemeinsam die hybride Bildgebung (PET/MRT, PET/CT, SPECT/CT) als einen wichtigen Eckpfeiler in der klin... mehr

"Das Berufsbild wird sich massiv drehen"

Künstliche intelligenz - Fluch oder Segen für die Radiologie? Dr. Arthur Kaindl skizziert im Interview, vor welchen technischen Herausforderungen die medizinische Bildgebung heute steht und wie sich das Berufsbild ändern wird. mehr