RADIOLOGISCHE FORTBILDUNG

RadiologieKongressRuhr 2021 - jetzt anmelden!

Der RadiologieKongressRuhr (RKR) 2021 wird nach langer Corona-Pause am 4. und 5. November 2021 als Präsenzveranstaltung in der Messe Dortmund stattfinden.

Im vergangenen Jahr musste der "RadiologieKongressRuhr" pandemiebedingt ausfallen, doch in diesem Jahr wird er am 4. und 5. November 2021 als Präsenzveranstaltung in der Messe Dortmund stattfinden. 

Die Veranstalter des "RadiologieKongressRuhr 2021", MedEcon Ruhr und die Rheinisch-Westfälische Röntgengesellschaft e.V., haben in enger Zusammenarbeit mit der Messe Dortmund ein coronakonformes und sicheres Durchführungskonzept für die bundesweit zweitgrößte Radiologenveranstaltung erarbeitet, welches sowohl den Besucherinnen und Besuchern, wie auch den Referentinnen und Referenten und nicht zuletzt der teilnehmenden Industrie größtmögliche Sicherheit gibt.

Das Fortbildungsprogramm des diesjährigen Radiologie-Kongress Ruhr ist breit aufgestellt und deckt das Spektrum der diagnostischen und interventionellen Radiologie, Neuroradiologie und Kinderradiologie ab. Wie schon in den vergangenen Jahren, wird auf dem Kongress inhaltlich über den Tellerrand des eigenen Faches hinausgesehen. So werden etwa ethische und medikolegale Aspekte der künstlichen Intelligenz diskutiert werden. Anfänger und Fortgeschrittene in der Interventionellen Radiologie können an beiden Tagen Simulatorkurse besuchen.

Regeln für die Veranstaltung sind eine Anwendung der 2G-Regel (vollständig geimpft oder genesen), Maskenpflicht auf den Verkehrswegen und Abstände in den Seminar- und Veranstaltungsräumen, wie auch in der Begleitausstellung.

Zur Vermeidung von Gruppen- und Schlangenbildung wurde ein Ticketshop eingerichtet, der es den Besucherinnen und Besuchern ermöglicht, kontaktlos Tickets zu bestellen und diese per Smartphone oder Ausdruck für den Kongress zu nutzen. Die Tickets für den RadiologieKongressRuhr sind im Ticketshop buchbar.

Auch Interessentinnen und Interessenten aus der Industrie sind weiterhin willkommen. Auf der Homepage des Veranstalters finden Sie die Ausstellerunterlagen.