Ausblicke

Maschinenbasiertes Lernen und Big Data, Phasenkontrast-Bildgebung oder Konzepte für neue Screening-Untersuchungen – die Radiologie steht für Innovationsfreude, neue Versorgungsansätze und wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn.

Zu den zentralen Aufgaben der Deutschen Röntgengesellschaft zählt die Unterstützung und Beförderung einer wissenschaftlichen Weiterentwicklung der Radiologie hinsichtlich ihrer bildgebenden Verfahren und deren medizinischer Anwendungen. Dabei leitet sie die Überzeugung, dass die Radiologie auch in Zukunft ein integraler Bestandteil und eine wesentliche Voraussetzung ist für eine qualitativ hochwertige, wirtschaftliche und stets am Patienten ausgerichtete medizinische Grundversorgung in Deutschland.

Die nachfolgende Themenauswahl soll Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, in welchen Bereichen sich die medizinische Versorgung aus wissenschaftlich-radiologischer Sicht in Zukunft weiterentwickeln könnte und optimieren ließe und welchen Nutzen Sie als Patient davon haben.