Stellenanzeigen

Sie begeistern sich für medizinische und gesundheitspolitische Inhalte? Sie haben Spaß an der digitalen und analogen Vernetzung von Themen und Menschen? Sie bewegen sich gekonnt und kreativ in der Welt der Kommunikation – ob crossmedial oder klassisch, Corporate Publishing oder Social Media? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Zur Verstärkung unseres Geschäftsstellenteams mit derzeit 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Kommunikation eine/n

Redakteur/in (m/w/d)
in Teil- oder Vollzeit

Die Deutsche Röntgengesellschaft e.V. (DRG) ist eine medizinische Fachgesellschaft, die die Radiologie in ihren medizinischen Anwendungen, ihrer qualifizierenden Vermittlung und in ihrer wissenschaftlichen Weiterentwicklung unterstützt und befördert. Ziel der DRG ist es, die Radiologie als einen festen, unabdingbaren Teil fachärztlicher Leistung in Deutschland nachhaltig zu verankern und als Impulsgeber für Innovationen im medizinischen Versorgungssystem zu etablieren. Es leitet sie dabei die Überzeugung, dass die Radiologie mit ihren bildgebenden Verfahren und minimal-invasiven Therapien integraler Bestandteil und wesentliche Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige, wirtschaftliche und stets am Patienten ausgerichtete medizinische Grundversorgung in Deutschland ist.

 Was wir Ihnen bieten

  • Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, große Gestaltungsräume
  • Teamarbeit in einer angenehmen, kollegialen Arbeitsumgebung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Leistungsgerechte Vergütung, die sich am Gehaltsgefüge des öffentlichen Dienstes orientiert
  • Förderung der beruflichen Qualifizierung

Was wir von Ihnen erwarten

  • Eine Affinität zu medizinischen und berufs-/gesundheitspolitischen Themen
  • Sprachlich-stilistische Variabilität, den souveränen Gebrauch journalistischer Formate sowie Freude an der textlichen (und grafischen) Entwicklung werblicher Erzeugnisse
  • Erfahrungen in Aufbau, Pflege und Vernetzung von Social Media Kanälen sowie in der digitalen Bewegtbild-Kommunikation
  • Konzeptionsstärke und strategisches Denkvermögen
  • Ein Gespür für digitale Trends

Was Sie sonst noch mitbringen

  • Persönlichkeit und soziale Kompetenz
  • Hands-on-Mentalität, Teamgeist, Aufgeschlossenheit
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium oder eine gleichwertige Qualifikation mit erster Berufserfahrung als Journalist*in, PR-Redakteur*in oder als Referent*in in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise im medizinischen / gesundheitspolitischen Umfeld

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung nach zwei Jahren ist vorgesehen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte bis zum 04.12.2020 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse in einem einzelnen PDF-Dokument) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an personal@drg.de.

Informationen über die DRG finden Sie unter www.drg.de. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der zuständige Bereichsleiter Dr. Hans-Georg Stavginski (E-Mail: stavginski@drg.de, Tel.: 030 916 070-43) oder der Geschäftsführer der DRG, Herr Dr. Stefan Lohwasser (Email: lohwasser@drg.de, Tel.: 030 916 070-29) gern zur Verfügung.