Veranstaltung

IMR 2021 - Intensivkurs Muskuloskelettale Radiologie 2021 - ONLINE-VERANSTALTUNG

11
Sept

11. September 2021

von 08:00 bis 16:15 UhrLink zur Anmeldungin Kalender übernehmen

Veranstalter

Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Kongresse und Veranstaltungen

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Marc Regier

Anmeldung / Organisation

Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Kongresse und Veranstaltungen
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Kontakt: Frau Maren Bastian
Telefon: 030 916 070 37
E-Mail: bastian@drg.de

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt

Veranstaltungsdetails

Thema
Muskuloskelettale Radiologie
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW)
Weitere Infos
Die Veranstaltung findet pandemiebedingt als Online-Veranstaltung (ZOOM Webinar) statt.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 8. September 2021.

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr laden wir Sie ganz herzlich - pandemiebedingt  - zu einer kompakten Online-Ausgabe des Intensivkurses Muskuloskelettale Radiologie (IMR) am 11. September 2021 ein.
In fünf Highlight-Sessions besprechen wir mit Ihnen die Schwerpunktbereiche „Sprunggelenk und Fuß“ sowie „Muskel“. Dafür geben renommierte Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihr langjähriges Wissen aus Diagnostik und Therapie zu diesen Themen weiter.
Bonus: Als Mitglied der Deutschen Röntgengesellschaft erhalten Sie außerdem einen zeitlich begrenzten Zugang zu den Aufzeichnungen auf „conrad“ – der digitalen Lernplattform der DRG.
Ich freue mich, an den Erfolg vom letzten Jahr anknüpfen zu können und Sie beim „IMR 2021“ zu einem spannenden und anregenden Gedankenaustausch im digitalen Format willkommen zu heißen.

Es ist toll und vor allem wichtig, dass die radiologische Fortbildung auch im Online-Gewand gesichert ist – für 2022 wünsche ich mir jedoch, dass wir uns wieder vor Ort austauschen können.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Marc Regier
Wissenschaftlicher Leiter, Programmgestaltung / Vorsitzender der AG Muskuloskelettale Radiologie

Programm IMR 2021

Oberes Sprunggelenk I (OSG I) / 08:00 - 09:30 Uhr
Moderation: Prof. Dr. Marc Regier, Radiologie München / Dr. Kai-Jonathan Maas, UKE Hamburg

08:00 Uhr: Syndesmose - (Dr. Kai-Jonathan Maas, UKE Hamburg)
08:20 Uhr: Deltaband - (Prof. Dr. Martin Mack, Radiologie München)
08:40 Uhr: Peronealsehnen & Außenband - (Prof. Dr. Marc Regier, Radiologie München)
09:00 Uhr: Diskussion
09:30 Uhr: Ende

Oberes Sprunggelenk II (OSG II) / 09:45 - 10:45 Uhr
Moderation: Prof. Dr. Marc Regier, Radiologie München / Dr. Kai-Jonathan Maas, UKE Hamburg

09:45 Uhr: Impingementsyndrome - (Prof. Dr. Marc Regier, Radiologie München)
10:10 Uhr: Knorpeldiagnostik vor und nach Therapie - (PD Dr. Fabian Rengier, Universitätsklinikum Heidelberg)
10:30 Uhr: Diskussion
10:45 Uhr: Ende

Fuß I / 11:45 - 12:45 Uhr
Moderation: Dr. Sebastian Baumbach,
Klinikum der Universität München / Prof. Dr. Rolf Janka, Universitätsklinikum Erlangen

11:45 Uhr: Achillessehne - (PD Dr. Cyrus Behzadi, Radiologie München)
12:05 Uhr: Plantarfaszie - (Prof. Dr. Rolf Janka, Universitätsklinikum Erlangen)
12:25 Uhr: Diskussion
12:45 Uhr: Ende

Fuß II / 13:30 - 15:00 Uhr
Moderation: Dr. Sebastian Baumbach,
Klinikum der Universität München
/ Prof. Dr. Rolf Janka, Universitätsklinikum Erlangen

13:30 Uhr: Metatarsalgie - (Prof. Dr. Rolf Janka, Universitätsklinikum Erlangen)
13:50 Uhr: Der kindliche Fuß - (PD Dr. Jochen Herrmann, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf)
14:10 Uhr: Entzündungen am Fuß und ihre Differentialdiagnose - (Prof. Dr. Frank Roemer, Universitätsklinikum Erlangen)
14:30 Uhr: Diskussion
15:00 Uhr: Ende

Muskel / 15:15 - 16:15 Uhr
Moderation: Prof. Dr. Martin Mack, Radiologie München /
Prof. Dr. Marc Regier, Radiologie München

15:15 Uhr: Muskelverletzungen im Sport - (PD Dr. Björn Schönnagel, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf)
15:35 Uhr: Die neue WHO-Klassifikation der Weichteiltumore: Was sollte der Radiologe wissen? -
(Prof. Dr. Marc-André Weber, Universitätsmedizin Rostock)
15:55 Uhr: Diskussion
16:15 Uhr: Ende


Teilnahmegebühren

Online-Teilnahme - DRG-Mitglied

80,00

Online-Teilnahme - Nicht-Mitglied

120,00

Alle genannten Preise in Euro, sofern nicht anders angegeben.