Reisestipendium der Rolf-W.-Günther-Stiftung zum ECR

Die Rolf W. Günther Stiftung schreibt für Autoren von Vorträgen zum Europäischen Röntgenkongress in Wien (ECR) fünf Reisestipendien über 500 Euro aus. Ziel der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Radiologischen Wissenschaften insbesondere der diagnostischen und interventionellen Radiologie sowie der nationalen und internationalen Zusammenarbeit auf diesem Gebiet.

Auswahlkriterien
Der Antragsteller / die Antragstellerin sollte Mitglied der Deutschen Röntgengesellschaft sein, zum Zeitpunkt des Kongresses möglichst nicht älter als 35 Jahre alt und Erstautor/in eines Vortrages sein, der in das wissenschaftliche Programm des ECR aufgenommen wurde.

Bewerbungsunterlagen und Fristen
Das Antragsformular können Sie hier als PDF herunterladen: PDF Antragsformular

Der Antrag muss Ort, Zeit und Thema des Kongresses enthalten sowie die Bestätigung der Annahme   eines Vortrages/Posters. Der Antrag muss spätestens 6 Wochen vor dem geplanten Kongressbesuch in einfacher schriftlicher Form sowie in elektronischer Form (.doc-Format, .pdf-Format, CD) bei der Geschäftsstelle der DRG eingereicht werden:

Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Frau Sandra Ermisch
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin
Mail: ermisch@drg.de